Suchen

Policy-Analyse in der Schweiz

Besonderheiten, Theorien, Beispiele

Die öffentliche Politik wird in der Schweizer Politikwissenschaft sehr aktiv beforscht. Ihre Erforschung dient der Lösung gesellschaftlicher Probleme. So untersucht die Policy-Analyse etwa das Verhältnis zwischen Politik und Verwaltung oder die sich verändernde Rolle des Staates. Der neue Band der Reihe «Politik und Gesellschaft in der Schweiz» nimmt einerseits den institutionellen Rahmen des politischen Systems der Schweiz explizit als Raster, andererseits beinhaltet er einen umfassenden Überblick über die Theorie, anschaulich illustriert mit konkreten Anwendungsfällen aus der Schweizer Politik. Ein Muss für alle, die die öffentliche Politik der Schweiz wirklich verstehen wollen.

Artikelnummer: 978-3-03810-357-8
Fr. 39.00
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Sager, Fritz
Verlag NZZ Libro
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 312 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen ENGLBR; mit 22 Grafiken und Tabellen
Masse H22.1 cm x B15.1 cm x D2.5 cm 655 g
Artikelart Lager
Auflage 2. A.
Reihe Politik und Gesellschaft in der Schweiz
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Konkordanz im Parlament

978-3-03810-441-4
Entscheidungsfindung zwischen Kooperation und Konkurrenz
Fr. 39.00

Die Psyche des Politischen

978-3-03810-276-2
Was der Charakter über unser politisches Denken und Handeln verrät
Fr. 37.00

Blackbox Exekutive

978-3-03810-401-8
Regierungslehre in der Schweiz
Fr. 40.00
Filters
Sort
display