Suchen

Rabinovici, Doron: Nach dem 7. Oktober

Essays über das genozidale Massaker und seine Folgen

Am 7. Oktober 2023 beging die palästinensische Terrororganisation Hamas das schlimmste Pogrom an Juden und Jüdinnen seit der Shoa. Ob in Be'eri, Kfar Azza oder auf dem Nova Musikfestival - das offene Ziel der Hamas war die Tötung möglichst vieler Juden und Jüdinnen. Ausmaß und Grausamkeit des genozidalen Massakers stellen eine Zäsur nicht nur für Israelis, sondern, wie sich zeigen sollte, für Juden und Jüdinnen weltweit dar. Der vorliegende Band soll dazu beitragen, diese Zäsur zu verstehen. Er versammelt Essays und Analysen, die den politischen Diskurs nach dem Pogrom auf seine Fallstricke und Subtexte hin durchleuchten. Die Autoren und Autorinnen erheben Einspruch gegen den nur offenkundig gewordenen Antisemitismus und die Entsolidarisierung mit Israelis und Juden und Jüdinnen weltweit auch in großen Teilen der Linken.


Artikelnummer: 978-3-89320-316-1
CHF 35.75
decrease increase
Autor Rabinovici, Doron
Verlag Edition Tiamat
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 231 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.7 cm x B12.5 cm x D2.2 cm 296 g
Reihe Critica Diabolis
Reihenbandnummer 332
Filters
Sort
display