Suchen

Rap: More Than Words

Die interdisziplinär angelegte Reihe setzt sich zum Ziel, das vielschichtige Wechselspiel zwischen Mensch und Welt zu beleuchten, wie es sich im Gebrauch von Stimme, Gebärde, Geste, Schrift und Zeichen manifestiert. Dieser Band befasst sich mit einer Jugend- und populärkulturellen Praxis: mit Rap, der verbalen Komponente unter den fünf Ausdrucksformen der Hip Hop-Kultur. In nur wenigen Jahrzehnten ist diese interaktive und transnationale Kultur des Wettstreits und des Ausdrucks von Botschaften weltweit zu einem bedeutenden ästhetischen Kommunikationsmedium geworden. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachbereiche machten sich das an mündliche wie schriftliche Diskurstraditionen anschließbare Genre Rap unter verschiedenen Akzentsetzungen und in verschiedenen Ländern und Kulturen zur Forschungsaufgabe. Ihre auf empirischen Untersuchungen basierenden Ergebnisse lassen erkennen, was diese Kultur alles bieten kann: eine politikrelevante (Über)Lebenspraxis und -philosophie; eine Realisierung konfrontativ-aggressiver Energien, durch die Aufbau und Fortbestand eines Kollektivs gesichert werden kann, ein set beliebig kontextualisierbarer tools, aus dem sich spezifische Strategien der Identitätsher- und -darstellung ableiten lassen; ein (Sprach)Laboratorium, in dem dominante, aber auch sub- und gegenkulturelle Symbolsysteme rekonfiguriert werden, so dass auf Wirklichkeits(ausschnitts)konstruktionen und somit auch auf die Kulturprogramme unserer Weltgesellschaft eingewirkt werden kann.

Artikelnummer: 978-3-631-51961-5
Fr. 99.45
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Kimminich, Eva (Hrsg.)
Verlag Lang, Peter GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2004
Seitenangabe 273 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 1 Abbildungen
Masse H21.0 cm x B14.6 cm x D1.9 cm 388 g
Artikelart Libri
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Einmaleins der Kapitalismuskritik

978-3-89771-144-0
Fr. 12.50

Kapitalismusanalyse und Kapitalismuskritik

978-3-658-04852-5
Fr. 24.55

Die Poesie der Klasse

978-3-95757-398-8
Romantischer Antikapitalismus und die Erfindung des Proletariats
Fr. 42.50
Filters
Sort
display