Suchen

Rom ohne Papst

Römische Berichte vom Ende des zwanzigsten Jahrhunderts

Was ist Rom ohne den Papst? Pfarrer Walter, biederer Innerschweizer, besucht, gewissermaßen als Pilger, gegen Ende des Säkulums Rom, wo er 1968 bis 1972 studiert hat. Eine Audienz beim Heiligen Vater, Johannes XXIV., der in Zagarolo - etwa dem römischen Köpenick - residiert, soll seine Reise in die Ewige Stadt krönen. Begegnungen und Gespräche mit Priestern und Laien aus europäischen und amerikanischen Ländern, lassen ihn das Ausmaß einer Vulgarisierung erkennen. Die Kirche ist nunmehr von dieser Welt, weiß oder sucht sich mit ihr zu arrangieren.

Artikelnummer: 978-3-458-15010-7
Fr. 24.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Morselli, Guido
Verlag Insel
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 1976
Seitenangabe 204 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.8 cm x B12.3 cm x D2.5 cm 263 g
Artikelart Lager
Auflage 2. A.
Filters
Sort
display