Suchen

Sexuelle Marktwirtschaft

Vom Waren- und Geschlechtsverkehr in der bürgerlichen Gesellschaft

Die rapide Degradierung sexueller Beziehungen zu Konsumwaren in den westlichen wie östlichen Gesellschaften ist Gegenstand dieser vehementen Sozialkritik des bekannten Sexualwissenschaftlers Ernest Borneman. Der Autor beschränkt sich nicht auf die Analyse der gegenwärtigen Verhältnisse, sondern regt auch Änderungen im Sinne einer Humanisierung des Zusammenlebens an. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Artikelnummer: 978-3-596-30420-2
Fr. 29.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Borneman, Ernest
Verlag Fischer Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2015
Seitenangabe 256 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D1.7 cm 295 g
Coverlag POD-Titel, lieferbar in 2-3 Wochen (Imprint/Brand)
Artikelart M-Text
Auflage 1. Auflage
Filters
Sort
display