Suchen

Steinke, Ronen: Antisemitismus in der Sprache

Die Zahl antisemitischer Straftaten steigt in Deutschland und Europa. Antisemitismus durchzieht viele Bereiche des gesellschaftlichen Lebens, offen oder versteckt tritt er uns entgegen. Welche Rolle spielt dabei unsere Sprache? Es sind Beleidigungen und Drohungen, die ausgestoßen werden. Aber es gibt auch subtilere Äußerungen. Und wie steht es um Wörter aus dem Jiddischen wie »Mischpoke« oder »mauscheln«, die Bestandteil unserer Alltagssprache sind?

In der überarbeiteten und erweiterten Neuauflage geht Ronen Steinke auf die viel diskutierte Buchstabiertafel ein und greift die aktuellsten Diskurse in diesem Bereich auf.


Artikelnummer: 978-3-411-75679-7
Fr. 12.90
decrease increase
Autor Steinke, Ronen
Verlag Bibliographisches Institut
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 80 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen mit 2 Klappen (vorn und hinten); keine
Masse H19.0 cm x B10.5 cm x D1.0 cm 113 g
Coverlag Duden (Imprint/Brand)
Auflage 2. A.
Reihe Debattenbücher
Filters
Sort
display