Suchen

Guex, Sébastien (Hrsg.) : Steuern und Ungleichheit / Fiscalité et inégalités

Seit Thomas Pikettys «Das Kapital im 21. Jahrhundert» ist das Interesse an ­Steuern und Wohlstandsverteilung virulent. Die Beiträge analysieren das Verhältnis zwischen Steuern und Ungleichheit vom Hochmittel­alter bis zur Gegenwart. Steuern und Ungleichheit verbindet ein inniges Verhältnis, das sich in unterschiedlichen Konstellationen zeigt. Das betrifft etwa historisch die staatlichen Herrschafts­träger, die Steuern und Abgaben durchsetzen und legitimieren können. Damit verknüpft ist die Frage, wer welche und wie viel Steuern bezahlt und wohin die Steuer­einnahmen fliessen. Denn Steuern und andere staatliche Abgaben können bestehende wirtschaftliche und soziale Ungleichheiten zementieren, verschärfen oder reduzieren.

Artikelnummer: 978-3-0340-1629-2
Fr. 56.00
decrease increase
Autor Guex, Sébastien (Hrsg.) / Hürlimann, Gisela (Hrsg.) / Leimgruber, Matthieu (Hrsg.)
Verlag Chronos
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 288 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Dezember 2021
Ausgabekennzeichen EnglischFranzösischDeutsch
Abbildungen Schaubilder, schwarz-weiss Illustrationen
Masse H22.5 cm x B15.5 cm
Reihe Schweizerisches Jahrbuch für Wirtschafts- und Sozialgeschichte - Annuaire Suisse d'histoire économique et sociale / vormals Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte - Société suisse d'histoire économique et sociale
Reihenbandnummer 36
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Aerts, Remieg (Hrsg.) : The Ideal of Parliament in Europe since 1800

978-3-030-27707-9
Fr. 110.80

Bakardjieva Engelbrekt, Antonina (Hrsg.) : The European Union and the Return of the Nation State

978-3-030-35004-8
Interdisciplinary European Studies
Fr. 195.65
Filters
Sort
display