Suchen

Tuchman, Barbara : August 1914

Der Klassiker der zweifachen Pulitzer-Preisträgerin In ihrem bekanntesten Buch verzeichnet Barabara Tuchman, die Grande-Dame der amerikanischen Geschichtsschreibung, all die Fehleinschätzungen und Verblendungen, mit denen die Staatsmänner und Generäle in den Ersten Weltkrieg marschierten. Barbara Tuchman schreibt an den Fakten und Dokumenten entlang und kommt zu der unwiderlegbaren Feststellung, soweit es sich um den Ersten Weltkrieg handelt: Wer sich auf den Krieg als politisches Mittel einläßt, kommt darin um. In Europa gingen, nach dem berühmten Diktum, im August 1914 die Lichter aus. Ein grandioses Stück narrativer Geschichtsschreibung, das nach wie vor als der Klassiker zur Geschichte des Ersten Weltkriegs gilt.das hervorragend recherchierte und meisterhaft geschriebene Werk gilt bis heute als Klassiker.
Artikelnummer: 978-3-596-19734-7
Fr. 19.90
decrease increase
Autor Tuchman, Barbara / Felten, Grete (Übers.) / Felten, Karl-Eberhardt (Übers.)
Verlag Fischer Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 528 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Tafelteil mit 8 Seiten
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D3.4 cm 398 g
Auflage 2. A.
Filters
Sort
display