Suchen

Unsichtbare Bindungen

Die Dynamik familiärer Systeme

Das familiendynamische Konzept der beiden Autoren ist durch den Begriff der Gerechtigkeit geprägt, ihr therapeutisches Konzept um das der Fairneß und den Wert der Familie. Diese ethische Orientierung macht den Blick frei für die schicksalhafte Verflechtung der Generationen. Und sie führt zu einer kritischen Prüfung zentraler psychoanalytischer Begriffe und Konzepte.

Artikelnummer: 978-3-608-94840-0
Fr. 62.00
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Boszormenyi-Nagy, Ivan
Verlag Klett-Cotta Fachbuch
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2015
Seitenangabe 426 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H23.4 cm x B16.5 cm x D3.0 cm 641 g
Artikelart Lager
Reihe Konzepte der Humanwissenschaften
Filters
Sort
display