Suchen

Werkausgabe Bd. 8 / Maßverhältnisse des Politischen

Vorschläge zum Unterscheidungsvermögen

Woraus entwickeln Menschen ihr Selbstbewusstsein und welchen Anlass gibt es, seinen Erfahrungen zu trauen? Was hat sich in der heutigen Zeit so verändert, dass gewohnte Maßverhältnisse nicht mehr gelten? Was maßlos und undurchschaubar war, wird gewalttätig. Jede Zeit hat ihre authentischen Maßverhältnisse. Zwischen Innovationstempo und Raubbau besteht ein immer enger werdender Zusammenhang. Werden neue Maßverhältnisse für Menschen unbegreiflich, kommen sie in der Gegenwart zu spät an. Wem überlassen wir, über uns zu bestimmen und was ist am Politischen politisch? Diese Fragen treiben die beiden Autoren an.

Artikelnummer: 978-3-86930-883-8
Fr. 48.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Negt, Oskar
Verlag Steidl Gerhard Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2016
Seitenangabe 373 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.1 cm x B14.6 cm x D2.2 cm 493 g
Artikelart Libri
Filters
Sort
display