Suchen

Wilhelm Meisters Lehrjahre

Goethes zweiter berühmter Roman hat wie der Briefroman Die Leiden des jungen Werthers, der in ganz Europa für Aufsehen sorgte, ebenfalls Maßstäbe gesetzt und das Modell einer Gattung geschaffen, die bis ins 20. Jahrhundert ein bedeutendes Leitbild der deutschen Literatur darstellt. Wilhelm Meisters Lehrjahre ist der exemplarische Bildungsroman, in dem der Romanheld nach Ausbildung seiner individuellen Fähigkeiten und der eigenen Vervollkommnung strebt. Goethe hat sich Formen der Abenteuerliteratur und der religiösen Prosa zunutze gemacht und eine Erzählform geschaffen, die das Abenteuer der Persönlichkeitsbildung darstellbar macht.

»Bei jetziger Wiederlesung meines Romans hätte ich fast zu mir selbst - wie einst zu Ariosto der Kardinal von Este - sagen mögen: Meister Ludwig, wo, Henker, habt Ihr all das tolle Zeug ... hergenommen? Der Meister belegt, in welcher entsetzlichen Einsamkeit er verfaßt worden, bei meinem stets aufs Allgemeinste gerichteten Streben. Wilhelm ist freilich ein >armer Hund<, aber nur an solchen lassen sich das Wechselspiel des Lebens und die tausend verschiedenen Lebensaufgaben recht deutlich zeigen, nicht an schon abgeschlossenen, festen Charakteren.« Goethe zu Friedrich von Müller

Artikelnummer: 978-3-15-007826-6
Fr. 17.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Goethe, Johann W von
Verlag Reclam
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2005
Seitenangabe 661 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen KART
Masse H14.8 cm x B9.8 cm x D2.9 cm 280 g
Artikelart Lager
Reihe Reclams Universal-Bibliothek (RUB)
Reihenbandnummer 7826
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Ingolstädter Stücke

978-3-518-36903-6
Fr. 12.90

Der Brief des Lord Chandos

978-3-15-019503-1
Fr. 7.50

Heinrich von Ofterdingen

978-3-15-008939-2
Fr. 9.90

Über naive und sentimentalische Dichtung

978-3-15-018213-0
Fr. 6.90
Filters
Sort
display