Suchen

Williams, Tad : Das Reich der Grasländer 2

Der letzte König von Osten Ard 2
Dreißig Jahre herrschten König Simon und Königin Miriamel über ihre Königreiche in Frieden. Aber nun ist die totgeglaubte Nornenkönigin Utuk'ku wiedererwacht, und ein neuer Krieg wirft seine Schatten voraus. In dem riesigen Panorama der Völker von Osten Ard wird es vor allem auf zwei Einzelne ankommen: Prinz Morgan, den unzuverlässigen Thronfolger, und Unver, einen stolzen und grausamen Wilden, vom Volk der Graslandbewohner. In den weiten Ebenen des Graslandes mit ihren Nomadenclans hat eine Legende Gestalt angenommen: Dem geheimnisvollen Unver ist gelungen, was seit unzähligen Jahren niemand mehr geschafft hat. Er hat die wilden Kämpfer geeint. Von ihrem alten Hass auf alle Stadtbewohner getrieben, werden sie zur tödlichen Bedrohung für die Länder und Völker des Hochkönigtums. Aber die sind viel zu sehr mit kleinlichen Streitereien und Intrigen beschäftigt, als dass sie die Gefahr erkennen. »Tad Williams entfaltet ein riesiges bewegendes Panorama und knüpft die Erzählstränge gekonnt zu einem Ganzen.« Publishers Weekly»So gelungen, wie eine Fortsetzung nur sein kann.« Tor.com
Artikelnummer: 978-3-608-94978-0
Fr. 29.90
decrease increase
Autor Williams, Tad / Ströle, Wolfram (Übers.) / Holfelder-von der Tann, Cornelia (Übers.)
Verlag Hobbit-Presse
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 544 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen gebunden mit Schutzumschlag
Masse H22.2 cm x B14.8 cm x D5.2 cm 730 g
Auflage 2. A.
Reihe Der letzte König von Osten Ard
Reihenbandnummer 2.2
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Schreiber, Daniel: Allein

978-3-446-26792-3
Fr. 29.90

Duvanel, Adelheid : Fern von hier

978-3-03926-013-3
Sämtliche Erzählungen
Fr. 46.60

Zeh, Juli: Über Menschen

978-3-630-87667-2
Roman
Fr. 31.90

Hermann, Judith: Daheim

978-3-10-397035-7
Roman
Fr. 30.90

Slimani, Leïla : Das Land der Anderen

978-3-630-87646-7
Roman
Fr. 31.90
Filters
Sort
display