Suchen

Wolfson, Lisa (Hrsg.): Hölderlins frag-würdige Aktualität

Die Feiern und Veranstaltungen zum Hölderlin-Jahr 2020 sind in den Wellen der Pandemie untergegangen oder zu entsinnlichten Treffen in digitalen Sphären geschrumpft. Zahlreiche Projekte, mit denen ausgiebig geprüft werden sollte, ob Hölderlins Werk uns noch begeistern und kraft der Begeisterung einen gangbaren Weg zur nötigen Besonnenheit weisen kann, blieben ebenso unverwirklicht wie einst Hölderlins Traum von einer Deutschen Republik. Auch der vorliegende Band, der entstandene Lücken füllen möchte, stellt Hölderlin auf die Probe. Ziel der Beiträge ist es, Enthusiasmus und Nüchternheit im Lichte jener >höheren Aufklärung<, die der Dichter betreiben wollte, zu vereinigen. Dazu werden verschiedene Genres und Formate als Testarenen genutzt: Gedichte, persönliche Statements, Bilder, literarische Essays, gelehrte Abhandlungen und auch das LyricConcert HölderlinGroove (auf beiliegender CD). Dass sich zur Realisierung dieses ungewöhnlichen Vorhabens Autor*innen aus Deutschland und Österreich versammelt haben, macht einen zusätzlichen Reiz des Buches aus.


Artikelnummer: 978-3-8260-6975-8
Fr. 45.05
decrease increase
Autor Wolfson, Lisa (Hrsg.) / Reyer, Sophie (Hrsg.)
Verlag Königshausen & Neumann
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 302 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen CD inklusive
Masse H23.3 cm x B15.2 cm x D2.6 cm 488 g
Filters
Sort
display