Triptychon

9. Juni 2016 von UR
Sie sind jung und lesen - welcher Glücksfall... Foto: Ralph Gentner

Sie sind jung und lesen – welcher Glücksfall…
Foto: Ralph Gentner

Andreas Gross stellte seinen Sammelband zur Direkten Demokratie vor

18. März 2016 von UR

Gross Unvollendete DemokratieAndreas Gross widmet sich seit mehr als zwanzig Jahren der Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Direkten Demokratie. Nun liegt eine Textsammlung vor, die nicht nur einen Überblick über sein langjähriges Schaffen als Journalist und engagierter Demokrat bietet, sondern auch einen umfassenden Einblick in die komplexe Thematik der Direkten Demokratie: Von der Entwicklung und Wirkung direktdemokratischer Verfahren in der jüngeren schweizerischen Geschichte bis hin zum Europa der Gegenwart – Gross analysiert die Herausforderungen und Chancen des politischen Systems der Direkten Demokratie und zeigt dabei die Notwendigkeit für dessen beständige Weiterentwicklung und Verfeinerung auf.

Conny Wagner (mit dem goldenen Daumen) zeichnete Andi Gross während der Buchpräsentation.

Conny Wagner zeichnet Andi Gross 2

 

 

 

 

 

 

22. Dezember 2015 von UR

Ian Bostridge                                                                                                                              Lesen Sie über die Festtage
Ian Bostridge
Schuberts Winterreise
Lieder von Liebe und Schmerz

und hören Sie sie – der Winter wird sich anders anfühlen.

Winterreise NotenWinterreisen Natur

 

Die 7. Nacht der B-Lesenen war ein Erfolg

7. November 2015 von UR

logo-klein-rotd_header_logo

...auch zum Signieren

…auch zum Signieren

Hier wird der legendäre Gugelhopf gegessen

Hier wird der legendäre Gugelhopf gegessen.

Es hat genügend

Es hat genügend

 

IMG_1341

Kurz vor dem Ansturm.

 

Ilija Trojanow kommt nach Bern.

11. Oktober 2015 von UR

Ilija Trojanow kommt nach Bern. Mittwoch, 21. Oktober 2015 um 20:00 Uhr im Alpinen Museum.

Trojanow 001

 

 

 

Nacht der B-Lesenen

8. Oktober 2015 von UR

Wir freuen uns Sie zur 7. Nacht der B-Lesenen am Samstag, 31. Oktober  2015 im Kornhaus in Bern einladen zu dürfen.

Es werden alle Autorinnen und Autoren lesen! 

 

7. Nacht der B-Lesenen V

Lenin in Zimmerwald

7. September 2015 von UR

Eines Mogens in den 7oer Jahren erhielt die Münstergass-Buchhandlung einen etwas aufgeregten Anruf aus Zimmerwald, der Esstisch des Herrn Wladimir Iljitsch Lenin, eigentlich Wladimir Iljitsch Uljanow, werde anlässlich eines Umbaus der Gastwirtschaft entsorgt, wir sollten etwas tun. „Was tun“ nannte Lenin eine seiner wichtigen Schriften.
War es ein Fehler, dass wir nichts taten? In keinem Museum  steht nun sein Esstisch und auch die uralte Serviertochter, die gerne von Lenin erzählte, wie sie ihn bediente, mittags vorwiegend, ist  nun auch in Vergessenheit geraten.
Schade, heute wäre Bern oder Zimmerwald um eine Attraktion reicher.

Zum Weiterlesen: Zimmerwald und Kiental