Suchen

Adichie, Chimamanda Ngozi : Trauer ist das Glück, geliebt zu haben

Von der internationalen Bestseller-Autorin Chimamanda Ngozi Adichie ein ergreifendes, zutiefst persönliches Buch über den Tod ihres Vaters: »Trauer ist das Glück, geliebt zu haben«. Adichies Buch ist eine zutiefst persönliche Meditation über den Verlust ihres Vaters und zugleich eine Beschreibung der Lücke, die die Pandemie in das Leben von Millionen gerissen hat. Eindringlich schildert Adichie, was geschieht, wenn man wochen-, ja monatelang in Washington warten muss, um nach Nigeria reisen zu können und dort Abschied zu nehmen. Was geschieht, wenn die Familie nur in Video Calls versuchen kann, den Verlust aufzufangen und der Körper vom Weinen wund wird? In der Einsamkeit der Ferne werden die Erinnerungen ungenau und die Sehnsucht nach Trost größer. Doch wer trauert, erfährt die Liebe neu.Der schmale Band ist beides: Trauerrede und Selbsttherapie. Ein Text, in dem die Ikone des Feminismus ganz Tochter ist.
Artikelnummer: 978-3-10-397118-7
Fr. 23.90
decrease increase
Autor Adichie, Chimamanda Ngozi / Grube, Anette (Übers.)
Verlag Fischer S.
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 80 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.4 cm x B12.0 cm x D1.0 cm 144 g
Auflage 1. Auflage
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Palmer, Gesine: Vielfalt statt Konsens in den Religionen

978-3-7365-0405-9
Fr. 23.90
Filters
Sort
display