Suchen

Anbruch einer neuen Zeit

Wie Virtual Reality unser Leben und unsere Gesellschaft verändert

 

Jaron Lanier, Jahrgang 1960, in New York geboren und den Schalk in den Augen, ist einer der 300 wichtigsten Entwickler der Virtuellen Realität. Er hat eine autobiographische Erzählung geschrieben, die er geschickt mit theoretischen Erklärungen und philosophischen Betrachtungen anreichert. Er setzt sich kritisch mit dieser Reality und ihrer Technik auseinander. Erst vor wenigen Monaten riet Lanier Nutzern sozialer Netzwerke, umgehend ihre Accounts zu löschen, da soziale Medien seiner Meinung nach zur «Zersetzung der Menschheit» führen. 2014 wurde er mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

Ulrich Riklin




Artikelnummer: 978-3-455-00399-4
Fr. 36.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Lanier, Jaron
Verlag Hoffmann & Campe
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 448 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Raster, nicht spezifiziert
Masse H21.7 cm x B14.9 cm x D4.0 cm 675 g; x B13.5 cm
Artikelart Lager
Filters
Sort
display