Suchen

Lapouge, Gilles : Atlas der verlorenen Paradiese

Seit Menschengedenken sehnen sich die Menschen nach einem Ort des vollkommenen Glücks. Der bibliophil gestaltete Band mit handgezeichneten Karten stellt rund 30 solcher Paradiese vor, die oft sehr verschieden ausfallen. Er erzählt von der Schönheit Persischer Gärten, von den Lebensgemeinschaften der Beginen, von der antiken Stadt Milet, von der Insel der Frauen, von Schloss Hohenschwangau und vom »glücklichsten Anwesen der Welt« ...

Artikelnummer: 978-3-95416-260-4
Fr. 15.50
Autor Lapouge, Gilles
Verlag Frederking u. Thaler
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 144 S.
Meldetext Vergriffen, keine Neuauflage
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H26.0 cm x B18.5 cm x D1.2 cm 544 g
Coverlag Frederking & Thaler (Imprint/Brand)
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Mielke, Rita: Atlas der verlorenen Sprachen

978-3-411-70984-7
Fr. 38.90
Filters
Sort
display