Suchen

Bd. 1: Der multidimensionale Kosmos / Gott und die Götter

Das Mysterienwissen der vedischen Hochkultur

Die Menschen der früheren Zeitalter waren nicht primitiv, sondern schöpften aus den geistigen Urquellen und verfügten über ein zeitloses Mysterienwissen (im Sanskrit "Veda" genannt), das heute, im Zyklus der Zeiten, wieder ins Bewußtsein der Menschen tritt.
Eines der erstaunlichsten Zeugnisse hierfür sind die Sanskrit-Schriften der altindischen (vedischen) Hochkultur. Armin Risi entschlüsselt diese heiligen Texte im Licht der ursprünglichen Mysterientradition und formuliert hier auf eine einzigartige Weise, was bisher nur Veda-Eingeweihten bekannt war. Diese sahen schon vor Jahrtausenden das gegenwärtige dunkle Zeitalter voraus, ebenso wie dessen Ende in der heutigen Zeit. Dann, so sagten sie, werde auch das Veda-Wissen wieder weltweit zugänglich. Aus dem Inhalt:
- Ursprung und Aufbau des Universums
- Höherdimensionale Welten
- Die geistige Herkunft des Menschen
- Die Hochkulturen im Zyklus der Zeiten
- Die Lichtwesen und die Dunkelmächte
- Prophezeiungen für die heutige Zeit
- Karma, Maya, Atma, Yoga
- Religion und Spiritualität
- Innere Einweihung und Selbsterkenntnis

Gott und die Götter: ein Standardwerk für die Pioniere des neuen Zeitalters - denn in der heutigen Wendezeit ist das ­älteste Wissen der Menschheit auch das neuste: zeitlos, revolutionär, zukunftweisend.

Artikelnummer: 978-3-906347-90-5
Fr. 25.00
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Risi, Armin
Verlag Govinda
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 446 S.
Meldetext Neuauflage/Nachdruck unbestimmt
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB; farb. Abb.
Masse H22.2 cm x B14.9 cm x D2.9 cm 621 g
Artikelart M-Text
Auflage 9. A.
Filters
Sort
display