Suchen

Bd. 5: Fiktionen

Erzählungen 1939 - 1944

Gleich bei seinem Erscheinen in den 40er Jahren löste Jorge Luis Borges' erster Erzählband »Fiktionen« eine literarische Revolution aus. Erfundene Biographien, fiktive Bücher, irreale Zeitläufe und künstliche Realitäten verflocht Borges zu einem geheimnisvollen Labyrinth, das den Leser mit seinen Rätseln stets auf neue herausfordert. Zugleich begründete er mit seinen berühmten Erzählungen wie »Die Bibliothek zu Babel«, «Die kreisförmigen Ruinen« oder »Der Süden« den modernen Magischen Realismus. »Obwohl sie sich im Stil derart unterscheiden, zeigen zwei Autoren uns ein Bild des nächsten Jahrtausends: Joyce und Borges.« Umberto Eco

Artikelnummer: 978-3-596-10581-6
Fr. 17.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Borges, Jorge Luis
Verlag Fischer Taschenb.
Einband Taschenbuch (kartoniert)
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 192 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.9 cm x B11.8 cm x D1.5 cm 187 g
Artikelart Lager
Auflage 14. A.
Reihe Jorge Luis Borges, Werke in 20 Bänden (Taschenbuchausgabe)
Filters
Sort
display