Suchen

Berbner, Bastian: 180 GRAD

Geschichten gegen den Hass
Tiefe Risse durchziehen Deutschland, Europa und die Welt. Grabenkämpfe zwischen Links und Rechts, Arm und Reich, zwischen den Geschlechtern oder Jung und Alt - die Polarisierung der Gesellschaft schreitet unaufhaltsam voran. Und wir stehen daneben: unsicher, verängstigt und vor allem ratlos. Ist eine 180-Grad-Wende noch möglich?

Bastian Berbner lernte im Gespräch mit Wissenschaftlern, dass man Hass und Vorurteile überwinden kann - zumindest theoretisch. Er begab sich also im echten Leben auf die Suche nach Menschen, denen genau das gelungen ist. Dabei merkte er: Davon gibt es mehr, als wir denken. Nur schaut kaum jemand hin. Dieses Buch tut das. Es erzählt die Geschichten von erfolgreichen Begegnungen. Wir reisen mit Berbner in ein irisches Dorf, in eine dänische Polizeistation, in botswanische Schulen oder in eine Hamburger Reihenhaussiedlung. Wir treffen Nazis und Islamisten und jene, die sie bekämpfen. Dabei tauchen wir ein in ein sozialpsychologisches Experiment, das uns die Welt mit anderen Augen sehen lässt, und erfahren, was wir tun können gegen eine der großen Krisen unserer Zeit. "Kann man seine Vorurteile überwinden? Kann man sich um 180 Grad drehen? Der Journalist Bastian Berbner hat genau nach solchen Geschichten gesucht. (?) Und er hat sie gefunden, die herzerwärmenden Geschichten, in denen Menschen Vorurteile überwanden: Sehr zu empfehlen."
Hamburger Morgenpost

"Bastian Berbner (?) beschränkt sich nicht auf eine Sammlung von Fallbeispielen. Er flankiert seine im besten Sinne humanistischen Ansichten und Absichten auch mit einem bemerkenswerten Spektrum von interessanten wissenschaftlichen Untersuchungen."
Wiener Zeitung, Peter Jungwirth

"Ein überaus wichtiges Buch (...) Politikern und Bürgern dringend zum Lesen empfohlen."
kultur vision aktuell, Monika Ziegler

"Um Zwietracht zu überwinden, braucht es die Begegnung mit Andersdenkenden. Bastian Berbner erzählt in seinem Buch von Menschen, die sich von ihren Feindbildern lösten."
Die Furche, Anton Thuswaldner

"Endlich belässt ein Autor es nicht bei der bedrückenden Bestandsaufnahme, sondern entwickelt neue Ideen. Ein Lesegenuss."
Deutschlandfunk, Christina Janssen

"Schätze der Menschlichkeit, die Berbner gefunden hat und bewahrt."
Weinheimer Nachrichten, Jürgen Drawitsch
Artikelnummer: 978-3-406-74244-6
Fr. 24.90
decrease increase
Autor Berbner, Bastian
Verlag Beck, C H
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 208 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Klappenbroschur; mit 1 Abbildung
Masse H20.5 cm x B12.4 cm x D1.8 cm 262 g
Filters
Sort
display