Suchen

Chalandon, Sorj: Verräterkind

Eine kraftvolle literarische Konfrontation mit der Schuld der Väter

»Dein Vater stand auf der falschen Seite.« - ein Satz, der die Familie zerreißt. Seit seiner Kindheit quält den Erzähler eine Frage: Was hat der Vater während der Besatzungszeit gemacht? Doch er traut sich nie, ihn zu fragen, zu unberechenbar, zu gewalttätig ist dieser Vater. Im Mai 1987, als in Lyon der Prozess gegen den NS-Verbrecher Klaus Barbie eröffnet wird, berichtet der Sohn als Journalist einer großen französischen Tageszeitung. Und erfährt am selben Tag, dass die Gerichtsakte seines Vaters im Archiv schlummert. Und so ist es nicht ein Prozess, der gerade begonnen hat, es sind zwei. Die sprachgewaltige, schmerzhafte Auseinandersetzung Chalandons mit der Wunde seines Lebens und Schreibens, dem Vater als Verräter.


Artikelnummer: 978-3-423-29033-3
Fr. 33.90
decrease increase
Autor Chalandon, Sorj / Große, Brigitte (Übers.)
Verlag DTV
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 304 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B12.8 cm x D2.5 cm 402 g
Auflage 1. Auflage
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Ball, Philip: Die Elemente

978-3-258-08268-4
Fr. 43.00

Leidinger, Hannes: Freud - Adler - Frankl

978-3-7017-3566-2
Fr. 38.90

Hummelt, Norbert: 1922

978-3-630-87654-2
Wunderjahr der Worte
Fr. 31.90

Dicker, Joël : Das Geheimnis von Zimmer 622

978-3-492-07090-4
Roman
Fr. 36.90

Joss, Sabine : Berner Oberland Alpinwandern/Gipfelziele

978-3-85902-368-0
Vom Sustenpass bis zum Saanenland
Fr. 50.00
Filters
Sort
display