Suchen

Die Patene im Hochmittelalter

Theologie im Bild - Bild in der Liturgie

In dieser Arbeit werden zum ersten Mal die Patenen des 11. bis 13. Jahrhunderts in den Fokus gestellt. Die innovative und vielfältige künstlerische Ausgestaltung der Patene in dieser Zeit zeugt von ihrer - bisher kaum beachteten - Stellung als eines der zentralen Kultobjekte des Christentums.

Artikelnummer: 978-3-7954-3459-5
Fr. 115.15
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Brandt, Mirjam
Verlag Schnell und Steiner
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 360 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 131 Schwarz-Weiß- und 130 farbige Abbildungen, 2 Schwarz-Weiß- Tabellen
Masse H28.7 cm x B21.7 cm x D3.0 cm 1'833 g
Artikelart Libri
Reihe Eikoniká. Kunstwissenschaftliche Beiträge, im Auftrag der Görres-Gesellschaft
Reihenbandnummer 9
Filters
Sort
display