Suchen

Ziereis, Marie-Therese: Die Staatensukzession im Internationalen Privatrecht

Welche Auswirkungen haben Staatensukzessionen auf das anwendbare Recht? Ausgehend von den Begriffen des Staates und der Staatensukzession sowohl im Völkerrecht als auch im Internationalen Privatrecht untersucht Marie-Therese Ziereis diese Fragestellung. Dabei analysiert sie, wie mit ortsbezogenen Verweisungen umzugehen ist, die sich auf ein von einer Staatensukzession betroffenes Gebiet beziehen, und welche Folgen sich für Anknüpfungspunkte wie etwa die Staatsangehörigkeit ergeben können. Ebenso klärt die Autorin Fragen auf Ebene des Sachrechts, z.B. ob die Völkerrechtswidrigkeit einer Sukzession ein Eingreifen des ordre public erfordert, wie mit Handeln unter nicht mehr bestehendem Recht umzugehen ist oder wie mit durch Staatensukzessionen bedingten Rückwirkungen zu verfahren ist.

Artikelnummer: 978-3-16-159794-7
Fr. 81.95
decrease increase
Autor Ziereis, Marie-Therese
Verlag Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 266 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H23.4 cm x B15.9 cm x D1.9 cm 440 g
Auflage 1. Auflage
Reihe Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Zulianello, Mattia: Anti-System Parties

978-0-367-73097-0
From Parliamentary Breakthrough to Government
Fr. 60.90

Stapenhurst, Rick (Hrsg.) : Anti-Corruption Evidence

978-3-030-14139-4
The Role of Parliaments in Curbing Corruption
Fr. 132.55

Eine Geige für Palästina

978-3-033-07742-3
Als Menschenrechtsbeobachterin im Westjordanland
Fr. 34.35

Schmidt, Sebastian: Nichtwähler ins Parlament!

978-3-7526-9183-2
Wie eine Auslosung unsere Demokratie retten kann - Ein Selbstinterview
Fr. 10.90

Klessmann, Maria (Hrsg.) : Grenzforschung

978-3-8487-5387-1
Handbuch für Wissenschaft und Studium
Fr. 152.00
Filters
Sort
display