Suchen

Frankenstein

Mary Shelleys »Frankenstein« ist neben Bram Stokers »Dracula« der zweite große Archetypus des modernen Horrorgenres. Im Unterschied zum Fürsten der Finsternis ist Shelleys Hauptfigur kein übernatürliches Wesen, sondern ein künstlich erzeugter Mensch, der durch die Grausamkeit und Ignoranz seiner Umwelt erst zu dem Monster wird, für das ihn alle halten. Wirklich monströs hingegen sind die ganz normalen Menschen: mit ihren kalten Herzen und ihrem Wahn, die Welt im Griff zu haben. Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Artikelnummer: 978-3-596-90187-6
Fr. 15.50
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Shelley, Mary
Verlag Fischer Taschenb.
Einband Taschenbuch (kartoniert)
Erscheinungsjahr 2009
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.2 cm x B12.6 cm x D1.5 cm 223 g
Artikelart Lager
Auflage 2. A.
Reihe Fischer-Tb. Klassik (FI)
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Frankenstein; or, The Modern Prometheus

978-3-15-019838-4
(Fremdsprachentexte)
Fr. 13.50
Filters
Sort
display