Suchen

Gorki, Maxim: Nachtasyl

»Nachtasyl« war Gorkis größter Bühnenerfolg in Rußland und seit der ersten Inszenierung Max Reinhardts 1903 auch in Deutschland. Es ist bis heute das meistgespielte seiner Stücke geblieben. »Das 'Nachtasyl' bedeutet den Höhepunkt seines dramatischen Schaffens. Als Dichter des 'Nachtasyl' ist Gorki dem Publikum vor allem ans Herz gewachsen« (A. Scholz).
Artikelnummer: 978-3-15-007671-2
CHF 6.50
Autor Gorki, Maxim
Verlag Reclam
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2001
Seitenangabe 102 S.
Meldetext Vergriffen, keine Neuauflage
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen KART
Masse H14.8 cm x B9.6 cm x D0.7 cm 56 g
Reihe Reclams Universal-Bibliothek
Reihenbandnummer 7671
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Brett, Peter V.: Das Leuchten der Magie

978-3-453-31574-7
Roman
CHF 26.50

Dostojewskij, Fjodor: Die Brüder Karamasow

978-3-596-90732-8
Roman
CHF 27.50

Sartre, Jean-Paul: Die schmutzigen Hände

978-3-499-12485-3
Stück in sieben Bildern
CHF 18.50

Michie, David: Der Magier von Lhasa

978-3-89427-906-6
Ein spiritueller Tibet-Thriller
CHF 32.50

Perry, Philippa: Das Buch, von dem du dir wünschst, deine Eltern hätten es gelesen

978-3-548-06459-8
(und deine Kinder werden froh sein, wenn du es gelesen hast) | Erweiterte Ausgabe des Bestsellers mit einem exklusiven neuen Kapitel
CHF 20.90
Filters
Sort
display