Suchen

Graffenried, Ariane von: Fleur de Bern

Ariane von Graffenried erzählt von den Streif zügen der Diakonisse Fleur durch die Stadt Bern. Die Heldin mit Haube besitzt eine rege Fantasie und liebens werte Auf müpfig keit, sie legt sich mit den Broncos genauso an wie mit James Bond, Ueli Maurer oder einem maskierten deutschen Aussenminister. Derweil sitzt ihr Uri Geller im Nacken und verunstaltet im Alten heim Oranien burg sämtliche Kaffeelöffel. Fleurs Begegnungen zeichnen ein Bild des Bernischen Mikro kosmos, der auch für die Schweiz zwischen Tradition und Moderne steht. Nico Gurtner illustriert die 12 Episoden mit klarer Linie. Die in diesem Band versammelten Geschichten der Fleur sind zwischen 2008 und 2009 in der Zeitung Der Bund erschienen.
Artikelnummer: 978-3-905848-36-6
Fr. 24.80
decrease increase
Autor Graffenried, Ariane von / Gurtner, Nico (Illustr.)
Verlag Knapp Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2010
Seitenangabe 104 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H17.5 cm x B11.0 cm x D1.2 cm 140 g
Filters
Sort
display