Suchen

Grundeinkommen und seine Finanzierung

Klimasolidarisch und menschenwürdig

Die politische Realität ist momentan von einer Reformmüdigkeit geprägt, die in der Gesellschaft vermehrt zu Zukunftsängsten und offenen Aggressionen führt. Dabei muss sozialer Ungerechtigkeit und der Zerstörung von Klima und Umwelt mehr entgegengehalten werden als nur punktuelle Einzellösungen. Einen Ausweg aus der Misere stellt das bedingungslose Grundeinkommen dar. Als umfassendes Reformkonzept hat es das Potenzial, unser Wirtschafts- und Sozialsystem so weit zu reformieren, dass eine weitere Spaltung der Gesellschaft abgewendet werden kann.
Dieses Buch zeigt umfassend auf, warum ein substanzielles Grundeinkommen dringend notwendig ist und wie es finanziert werden kann. Mit Hilfe eines ganzheitlichen Ansatzes verdeutlicht der Autor, welche Synergien zwischen einem solchen Grundeinkommen, gerechter Sozialpolitik und nachhaltiger Umweltpolitik freigesetzt werden können. Im Mittelpunkt stehen dabei Maßnahmen wie die Reform der Erbschaftssteuer, die Abschaffung des Hartz-IV-Systems und die Einführung einer wirksamen CO2-Besteuerung.
Für die zweite Auflage wurde das Buch in weiten Teilen überarbeitet, das Thema der Klimasolidarität auf der Grundlage eines bedingungslosen Grundeinkommens bildet einen neuen Schwerpunkt.

Artikelnummer: 978-3-658-29302-4
Fr. 42.65
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Schloen, Brüne
Verlag Springer-Verlag GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 84 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Book; 12 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Masse H23.8 cm x B17.0 cm x D1.0 cm 189 g
Artikelart Libri
Auflage 2., überarbeitete Aufl. 2020
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Schweizerisches Arbeitsrecht

978-3-03891-199-9
Fr. 99.65

Internationales Steuerrecht der Schweiz

978-3-03891-157-9
Fr. 49.30

Mehrwertsteuer

978-3-03891-198-2
in a nutshell
Fr. 49.30

Smart Farming: Von Landtechnik bis Big Data. Rechtsfragen einer digitalisierten Landwirtschaft

978-3-03891-185-2
Tagungsband der 6. Luzerner Agrarrechtstage
Fr. 56.00
Filters
Sort
display