Suchen

Häusermann, Silja: Wählerschaft und Perspektiven der Sozialdemokratie in der Schweiz

Bedrängt von strukturellem Wandel und neuen parteipolitischen Rivalen ringen sozialdemokratische Parteien in ganz Europa im 21. Jahrhundert um ein zukunftsfähiges Profil, das ihren historischen Anliegen des sozialen Ausgleichs und der Inklusion zu politischer Wirkung verhelfen kann. Auch in der Schweiz wird um die Ausrichtung der SP Schweiz gerungen und debattiert. Für diese Debatte liefert das Buch Antworten auf folgende Fragen: Wer wählt heute in der Schweiz die SP und warum? Wer nicht, oder nicht mehr? Für welches inhaltliche Profil steht die SP Schweiz? Wen spricht sie damit an? Wo liegt das strategische elektorale Potenzial der Schweizer Sozialdemokratie? Die Autorinnen und Autoren leisten einen empirisch fundierten, reich und anschaulich illustrierten Beitrag zu Stand und Perspektiven der Sozialdemokratie in der Schweiz. Sie kontextualisieren den «Schweizer Fall» im westeuropäischen Umfeld, beleuchten die Entwicklungen der SP Schweiz in den letzten Jahrzehnten und diskutieren Perspektiven für die zukünftige Formation und Ausrichtung der Partei.
Artikelnummer: 978-3-907291-79-5
Fr. 35.00
decrease increase
Autor Häusermann, Silja / Abou-Chadi, Tarik / Bürgisser, Reto / Enggist, Matthias / MItteregger, Reto / Mosimann, Nadja / Zollinger, Delia
Verlag NZZ Libro
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 248 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Masse H22.0 cm x B15.0 cm x D2.3 cm 527 g
Reihe Politik und Gesellschaft in der Schweiz
Filters
Sort
display