Suchen

Hasler, Eveline: Tochter des Geldes, Mentona Moser - die reichste Revolutionärin Europas

Roman eines Lebens

Das anrührende Porträt einer großen Europäerin

Um 1900 wächst Mentona Moser in einem verwunschenen Schloss am Zürichsee auf, der Vater ein unermesslich reicher Uhrenfabrikant, die Mutter eine von Freuds ersten Hysteriepatientinnen. Früh bricht Mentona aus, widersetzt sich den Erwartungen der Mutter und den vorgezeichneten Rollenbildern und Zumutungen ihrer Zeit. Ihr Weg führt sie nach London, Berlin und Moskau. Als Gründungsmitglied der kommunistischen Partei in der Schweiz wird sie zur bedeutenden Sozialrevolutionärin und Feministin, die die europäische Welt des 20. Jahrhunderts bewegt hat – und vergessen wurde. Eveline Hasler spürt diesem Ausnahmeleben einer Unbeugsamen nach.


Artikelnummer: 978-3-423-14789-7
Fr. 18.90
decrease increase
Autor Hasler, Eveline
Verlag DTV
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 288 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.1 cm x B12.2 cm x D2.3 cm 238 g
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Harari, Yuval Noah : Eine kurze Geschichte der Menschheit

978-3-570-55269-8
Fr. 22.90

Harari, Yuval Noah : 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

978-3-406-73968-2
Fr. 22.90
Filters
Sort
display