Suchen

Heinemann-Grüder, Andreas (Hrsg.) : Lehren aus dem Ukrainekonflikt

Krisen vorbeugen, Gewalt verhindern

Der Euro-Maidan in der Ukraine, die Annexion der Krim und der von Moskau unterstützte Separatismus im Donbass haben die schärfste Krise der Ost-West-Beziehungen seit 1989/90 ausgelöst. Die Deutung des Ukrainekonfliktes ist umkämpft. Was haben die Akteure gelernt? Die Konfrontation mit Russland gründet in fundamentalen Werte- und Interessenkonflikten, welche die Aussicht auf eine Rückkehr zu vertrauensvollen Beziehungen überschatten. Welche Schlussfolgerungen lassen sich für die Sicherheitspolitik, die Konfliktprävention und das Krisenmanagement ziehen?


Artikelnummer: 978-3-8474-2555-7
Fr. 52.60
decrease increase
Autor Heinemann-Grüder, Andreas (Hrsg.) / Crawford, Claudia (Hrsg.) / Peters, Tim B. (Hrsg.)
Verlag Budrich
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 249 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.7 cm x B14.5 cm x D1.5 cm 332 g
Filters
Sort
display