Suchen

Hjorth, Michael: Der Mann, der kein Mörder war

Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe:

Hochintelligent. Unausstehlich.

In einem Waldstück bei Västerås wird die Leiche eines Jungen entdeckt - brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Roger war Schüler eines Elitegymnasiums, ein sensibler Junge.

Die Polizei vor Ort ist überfordert, und so reist Kommissar Höglund mit seinem Team aus Stockholm in die Provinz. Dort trifft er überraschend einen alten Bekannten: Sebastian Bergman, ein brillanter Kriminalpsychologe und berüchtigter Kotzbrocken. Er bietet Höglund seine Hilfe an. Das Team ist wenig begeistert, doch schon bald wird der hochintelligente Bergman unverzichtbar. Denn in Västerås gibt es mehr als eine zerstörte Seele ...

Sebastian Bergmans erster Fall

Spannung über die gesamte Distanz: Bergman & Co, gerne wieder!
Artikelnummer: 978-3-499-25670-7
CHF 20.90
decrease increase
Autor Hjorth, Michael
Verlag Rowohlt Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 624 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.8 cm x B12.5 cm x D4.3 cm 537 g
Auflage 29. A.
Reihe Ein Fall für Sebastian Bergman
Reihenbandnummer 01
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Jenkins Reid, Taylor: Die sieben Männer der Evelyn Hugo

978-3-548-06673-8
Roman | Die einzigartige Liebesgeschichte, die hunderttausende TikTok-Userinnen zu Tränen gerührt hat
CHF 19.50

Hjorth, Michael: Die Toten, die niemand vermisst

978-3-499-26661-4
CHF 19.50

Hjorth, Michael: Die Frauen, die er kannte

978-3-499-25671-4
CHF 22.50
Filters
Sort
display