Suchen

Im Namen der Anklage

Meine Jagd auf Kriegsverbrecher und die Suche nach Gerechtigkeit

Die brisanten Memoiren der furchtlosen Anklägerin Von der Wirtstochter aus einem kleinen Ort im Tessin hin zur international gefürchteten Anklägerin: Carla Del Ponte schildert überraschend offen ihren ungewöhnlichen Werdegang und ihren resoluten Kampf gegen das Verbrechen. Ob sie als Staats- und Bundesanwältin gegen die Mafia kämpfte, was ihr den Spitznamen »Carlita la pesta« eintrug, russischen Oligarchen oder dem Bhutto-Clan das Geld einfror, ob sie die gefährlichsten Kriegsverbrecher jagte, die USA offen kritisierte oder sich allein gegen die NATO stellte, immer forderte sie für die Justiz ein, auch dann zu richten, wenn es gegen sämtliche Spielregeln der Politik und Diplomatie ging.

Artikelnummer: 978-3-596-18520-7
Fr. 17.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Del Ponte, Carla
Verlag Fischer Taschenb.
Einband Taschenbuch (kartoniert)
Erscheinungsjahr 2010
Seitenangabe 528 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen s/w. Karten
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D3.2 cm 402 g
Artikelart Lager
Auflage 3. A.
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Eine kurze Geschichte der Zeit

978-3-499-62600-5
Fr. 15.50

Winterbienen

978-3-423-14780-4
Fr. 18.90

Meine geniale Freundin

978-3-518-46930-9
Band 1 der Neapolitanischen Saga (Kindheit und frühe Jugend)
Fr. 17.90
Filters
Sort
display