Suchen

Parks, Tim : In Extremis

In Extremis ist ein existenzieller Roman und gleichzeitig einer der lustigsten, der über Tod und Familie geschrieben wurde.
Thomas weiß, dass es etwas gibt, was er seiner Mutter noch sagen muss, bevor sie stirbt. Aber wird er das rechtzeitig schaffen? Und wird er den Mut haben zu sagen, was er vorher nicht sagen konnte? Sein Telefon brummt, in seinem Kopf dreht sich alles und er kann sich nicht darauf konzentrieren, was gerade passiert und worauf es ankommt. Soll er versuchen, den Familienkonflikt zu lösen, in dem sich sein Freund gerade befindet? Sollte er die Trennung von seiner Frau nochmal überdenken? Warum ist er so ungeheuer verwirrt, ja geradezu paralysiert? In diesem überaus anregenden Roman erkundet Tim Parks, wie tief unsere Identität in unserer familiären Vergangenheit wurzelt. Können wir das jemals wirklich ändern?

Artikelnummer: 978-3-95614-252-9
Fr. 34.90
decrease increase
Autor Parks, Tim / Becker, Ulrike (Übers.)
Verlag Kunstmann
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 432 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.4 cm x B14.7 cm x D3.8 cm 650 g
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Barnes, Julian : Die einzige Geschichte

978-3-442-71953-2
Roman
Fr. 17.90

Schröder, Rainer M.: Das Geheimnis des Kartenmachers

978-3-401-50985-3
Fr. 14.00

Einwohlt, Ilona: Erdbeersommer-Trilogie / Erdbeersommer (1)

978-3-401-51114-6
Fr. 15.50
Filters
Sort
display