Suchen

Jones, Philip Gwynne: Das venezianische Spiel

Band 1 der atmosphärischen Venedig-Krimi-Serie um Nathan Sutherland.

Britischer Gentleman-Charme trifft auf italienisches Dolce Vita.

Als britischer Ehrenkonsul in Venedig hat Nathan Sutherland nicht gerade den aufregendsten Job der Welt: Er schlägt sich mit verlorenen Pässen und Wegbeschreibungen herum. Gesellschaft leisten ihm seine grantige Katze und das Porträt Ihrer Majestät. Daneben genießt er das venezianische Leben: Aperol am Canale, Tramezzini in der Trattoria.
Dann geschieht etwas Unvorhergesehenes: Ein Unbekannter spielt Nathan ein Päckchen zu: ein Buch mit augenscheinlich originalen Illustrationen des Künstlers Giovanni Bellini aus dem 15. Jahrhundert. Schon bald muss Nathan feststellen, dass sich noch jemand anderes für das Buch interessiert ...

Ein sehr unterhaltsamer Auftakt zu einer neuen Privatschnüffler-Krimiserie, deren Protagonisten man rasch genauso ins Herz geschlossen hat wie dieser seinerseits die Lagunenstadt.
Artikelnummer: 978-3-499-27659-0
CHF 15.50
decrease increase
Autor Jones, Philip Gwynne
Verlag Rowohlt Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 336 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Mit 1 s/w Karte
Masse H19.1 cm x B12.5 cm x D2.9 cm 335 g
Auflage 2. A.
Reihe Nathan Sutherland ermittelt
Reihenbandnummer 01
Filters
Sort
display