Suchen

Kanafani, Ghassan: Das Land der traurigen Orangen

Palästinensische Erzählungen
"Das Land der traurigen Orangen" lässt Menschen zu Wort kommen, die die Folgen der Gründung des Staates Israel erlebten. Auch der Autor ist einer von ihnen. Ghassan Kanafani war zwölf Jahre alt, als die Familie 1948, während des ersten israelisch-arabischen Krieges, flüchtete und das palästinensische Volk sich über verschiedene Länder zerstreute. Mit seinem sensiblen Schreiben, seinem Intellekt und seiner besonderen Wortgewalt trat Kanafani für die Rechte der Palästinenserinnen und Palästinenser ein. Die thematischen Schwerpunkte der in diesem Band vereinigten Kurzgeschichten sind der Verlust des Landes, der vergebliche Widerstand dagegen, die Vertreibung, die Flucht und das Lagerleben im Exil.
Artikelnummer: 978-3-85787-845-9
CHF 23.50
decrease increase
Autor Kanafani, Ghassan
Verlag Lenos
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 142 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Juni 2024
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.6 cm x B11.5 cm
Auflage 2. A.
Reihe LP; Lenos Babel
Reihenbandnummer 245
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Waldman, Ayelet (Hrsg.): Oliven und Asche

978-3-462-04978-7
Schriftstellerinnen und Schriftsteller berichten über die israelische Besatzung in Palästina
CHF 38.90
Filters
Sort
display