Suchen

Mansel, Philip: König der Welt

Das Leben von Ludwig XIV. | Mitreißend erzählt und opulent ausgestattet

" König der Welt ist eines der anregendsten und unterhaltsamsten Werke über europäische Geschichte, das seit langem erschienen ist.« Wall Street Journal

Ludwig XIV., das meinte bisher: Absolutismus, Zentralismus, "Der Staat bin ich". Seine Regentschaft steht für die Pracht von Versailles, für höfische Intrigen und Machtspiele. Philip Mansel zeigt uns eine neue Seite des Sonnenkönigs: einen Herrscher, dessen Interessen und Ambitionen weit über sein Heimatland hinausreichten. Der Frankreichs Grenzen nicht nur in die Niederlande und Deutschland ausdehnte, sondern auch Kolonien in Amerika, Afrika und Indien errichtete, und dessen Regierungsstil von Brunswick bis Württemberg zahlreiche Nachahmer fand. Das Deutschland des ausgehenden 17. Jahrhunderts ist nur zu verstehen, wenn man Ludwigs diplomatische Schachzüge kennt. Mansels farbig geschriebene Biografie liefert den Schlüssel dazu.  

"Mansels Buch ist nicht ein weiteres über den Bourbonenkönig, sondern das Versailles einer Biografie. Mansel blickt hinter jede Tür. Kein Aspekt des königlichen Lebens, von der Politik und Diplomatie, über die Kunst, die Mode, die Mätressen, die Mahlzeiten, Kriege und Krankheiten, sowie sein Glauben bleibt unbeleuchtet."
Artikelnummer: 978-3-549-10023-3
CHF 78.00
decrease increase
Autor Mansel, Philip
Verlag Propyläen
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 944 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen farbige Illustrationen, schwarz-weiss Illustrationen
Masse H22.0 cm x B13.8 cm x D5.4 cm 1'035 g
Auflage 1. Auflage
Filters
Sort
display