Suchen

Rust, Max: Die Substantiierung im Zivilprozess

Die richtige Behandlung der Substantiierunglast ist für die Praxis des Zivilprozesses von kaum zu überschätzender Bedeutung: Für den Anwalt geht es um einen erfolgreichen Ausgang des Rechtsstreites, für den Richter um eine Entscheidung nach dem Gesetz, die auch im Instanzenzug Bestand hat. Die Arbeit setzt Einzelprobleme wie Ausforschungsbeweis, "einfaches" und substantiiertes Bestreiten, sekundäre Darlegungslast und die Erklärung mit Nichtwissen in den Zusammenhang. Zugleich weist der Verfasser auf rechtsstaatlich bedenkliche Entwicklungen hin, namentlich eingeschränkte Rechtsschutzmöglichkeiten gegen überspannte Substantiierungsanforderungen sowie eine zunehmend praktizierte höchstrichterliche Umverteilung der Darlegungslast.
Artikelnummer: 978-3-03891-366-5
Fr. 69.70
decrease increase
Autor Rust, Max
Verlag Dike
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 221 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.7 cm x B15.3 cm x D1.4 cm 332 g
Reihe Schriften zum Prozess- und Verfahrensrecht
Reihenbandnummer 06
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Kiener, Regina: Öffentliches Verfahrensrecht

978-3-03891-363-4
Fr. 80.35

Biaggini, Giovanni (Hrsg.): Staatsrecht

978-3-03891-315-3
Fr. 84.65

Wagner Pfeifer, Beatrice: Umweltrecht Besondere Regelungsbereiche

978-3-03891-313-9
Ein Handbuch zu Spezialgebieten des Umweltrechts:Störfallvorsorge, umweltrechtliche Aspekte des Chemikalienrechts, Abfallrecht, Altlasten, Gewässerschutz, Natur- und Heimatschutz, Wald u.a.
Fr. 148.95

Kaiser, Markus: Immaterialgüterrecht

978-3-03891-319-1
in a nutshell (4. Aufl.)
Fr. 49.30

Bucher, Laura: Staatsrecht der Schweiz

978-3-03891-324-5
Fr. 49.30
Filters
Sort
display