Suchen

Schriften II

Vollständiger Text

Die bisher erhältliche Übersetzung der Lacan'schen Écrits in drei Bänden stammt aus den 70er Jahren. Diese Pionierarbeit der Lacan-Rezeption ist jetzt teilweise vergriffen. Die neue Edition in zwei Bänden bringt alle Texte in Neuübersetzungen, sowohl die bereits übersetzten als auch die in der bisherigen Ausgabe fehlenden.

Inhalt des zweiten Bandes:

Über eine Frage, vorgängig jeder möglichen Behandlung der Psychose - Die Lenkung der Kur und die Prinzipien ihrer Macht - Anmerkung zum Bericht von Daniel Lagache: »Psychoanalyse und Struktur der Persönlichkeit« - Die Bedeutung des Phallus - Zum Gedenken an Ernest Jones: Über seine Theorie des Symbolismus - Von einem Syllabarium nachträglich - Leitende Ansichten für einen Kongress über die weibliche Sexualität

Gides Jugend oder der Buchstabe und das Begehren - Kant mit Sade

Subversion des Subjekts und Dialektik des Begehrens im Freud'schen Unbewussten - Position des Unbewussten - Über den Freud'schen »Trieb« und über das Begehren des Psychoanalytikers - Die Wissenschaft und die Wahrheit


Die Metapher des Subjekts

Vorwort zur Taschenbuchausgabe der Écrits - Systematischer Index der Hauptbegriffe - Kommentierung der graphischen Darstellungen - Freud'sche Termini auf Deutsch - Index der zitierten Namen - Bibliographische Angaben in chronologischer Ordnung

Artikelnummer: 978-3-85132-801-1
Fr. 79.75
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Lacan, Jacques
Verlag Turia + Kant, Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2015
Seitenangabe 479 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H23.8 cm x B15.9 cm x D3.8 cm 876 g
Artikelart Libri
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Schriften 1

978-3-85132-800-4
Vollständiger Text
Fr. 84.95
Filters
Sort
display