Suchen

Sez Ner

Arno Camenisch beschreibt in seinem Erstling das Leben von Hirten und Sennen während eines Sommers auf der Alp Stavonas am Fuße des Piz Sezner in der Surselva des Kantons Graubünden. Er erzählt in kurzen Prosastücken von Kühen und Schweinen, Katzen und Hunden, der Polenta und dem Käse, dem Alkohol und den Rauchwaren, von Wind und Wetter, Mann und Frau, den Leuten aus dem Unterland und den Bauern aus den Tälern Graubündens. Dass Camenisch seine Texte nicht übersetzt, sondern auf Rätoromanisch und auf Deutsch schreibt, gibt ihnen ihren ganz eigenen Klang, in der Rauheit und Melodiösität, Kraft und Zartheit eine suggestive Verbindung eingehen. Distanz und Nähe sind auch die bezeichnenden Momente von Camenischs Beschreibungskunst: Alles ist sehr nah und genau gesehen, und doch wird nichts bloßgestellt, kann alles diskret bleiben und sich in seiner Unmittelbarkeit bergen.

Artikelnummer: 978-3-906050-01-0
Fr. 26.00
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Camenisch, Arno
Verlag Engeler
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 216 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H18.6 cm x B12.3 cm x D2.3 cm 355 g
Artikelart Lager
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Der große Meaulnes

978-3-518-46532-5
Fr. 15.50

Goldene Jahre

978-3-906050-36-2
Fr. 26.00

Das Eis-Schloss

978-3-945370-21-6
Fr. 33.05
Filters
Sort
display