Suchen

Wahl, Klaus: Die Modernisierungsfalle

Gesellschaft, Selbstbewußtsein und Gewalt
"Dieses Buch hat mehrere thematische Ebenen: eine philosophische in Fortsetzung der alten Diskurse um Wesen und Stellung des Menschen im Kosmos, im Verhältnis zu Göttern, Natur, Mitmenschen und zu sich selbst sowie der Diskurse um Freiheit und Determiniertheit menschlichen Handelns; eine soziologische der sozialgeschichtlichen Genese von Menschenbildern, der Sozialisation der Person und ihres Verhältnisses zur Gesellschaft; eine psychologische der individualgeschichtlichen Entwicklung des Selbst- und Weltbezugs und deren Funktion für den einzelnen, der Verhaltensorientierungen und -motive; schließlich eine praktisch-politische der Gestaltbarkeit der gesellschaftlichen Bedingungen für ein dem Menschenbild entsprechendes Leben mit möglichst weitgehender Aggressions- und Gewaltfreiheit."
Artikelnummer: 978-3-518-28442-1
Fr. 15.50
decrease increase
Autor Wahl, Klaus
Verlag Suhrkamp
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 1989
Seitenangabe 336 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H17.7 cm x B10.8 cm x D1.8 cm 203 g
Auflage Erstausgabe
Reihe suhrkamp taschenbuch wissenschaft
Reihenbandnummer 842
Filters
Sort
display