Suchen

Wissenschaft als Beruf/Politik als Beruf

Jubiläumsausgabe

Max Webers berühmte Reden, die er am Ende seines Lebens vor Studierenden in München hielt, werden hier gemeinsam in einer historischen kritischen Ausgabe präsentiert. Erweitert durch eine Einführung sowie durch redaktionelle Berichte und ausführliche Kommentare werden die Reden, die Weber zur Veröffentlichung überarbeitet hatte, dem Leser zugänglich gemacht. Sie enthalten Webers Sicht auf die moderne Welt und die Sinnfrage. Die ungebrochene Aktualität der vorliegenden Texte ergeben sich nicht zuletzt dadurch, dass Weber hier eine "philosophische" Position formuliert, die um die Begriffe Berufspflicht, Selbstbegrenzung und Persönlichkeit kreist. Es geht ihm in beiden Vorträgen letztlich um das Schicksal des Menschen in der modernen Welt. Beide Texte sind klassische Texte der Kultur- und Sozialwissenschaften geworden und haben die Diskussion um den Sinn der Wissenschaft in der Industriegesellschaft und der Politik in der Massendemokratie wesentlich mitbestimmt. Die Ausgabe ist kommentiert und enthält ein Vorwort mit einer Einleitung der beiden Herausgeber Mommsen und Schluchter.

Artikelnummer: 978-3-8252-5000-3
Fr. 25.35
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Weber, Max
Verlag UTB GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 310 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, April 2020
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen BC
Masse H21.5 cm x B15.0 cm
Artikelart Neu
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Die alte Klosterschule

978-3-205-21041-2
Eine Welt der Strenge und der kleinen Rebellen
Fr. 34.70

Johann Bernhard Basedow (1724-1790)

978-3-8353-3619-3
Aufklärer, Pädagoge, Menschenfreund. Eine Biografie
Fr. 24.75

Demokratie in der Schweiz

978-3-03919-486-5
Geschichte und Gegenwart
Fr. 40.00
Filters
Sort
display