Suchen

Die Judenbuche

Ein Sittengemälde aus dem gebirgigten Westphalen

Kriminalgeschichte und Milieustudie: Im Mittelpunkt der Novelle steht die Lebensgeschichte des aus ärmlichen Verhältnissen stammenden Außenseiters Friedrich Mergel, dem es nicht gelingt, in der von Annette von Droste-Hülshoff sorgfältig porträtierten westfälischen Dorfgesellschaft mit ihren sozialen und regionalen Eigenheiten einen angemessenen Platz zu finden, sondern zum Mörder wird.

Artikelnummer: 978-3-15-001858-3
Fr. 3.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Droste-Hülshoff, Annette von
Verlag Reclam
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2012
Seitenangabe 70 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen KART
Masse H14.8 cm x B9.6 cm x D0.5 cm 42 g
Artikelart Lager
Reihe Reclams Universal-Bibliothek (RUB)
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Hamlet

978-3-15-000031-1
Fr. 6.50

Die Verwandlung

978-3-15-009900-1
Fr. 3.90

Faust

978-3-15-000001-4
Der Tragödie Erster Teil
Fr. 4.50

Der jüngste Tag

978-3-15-018667-1
Schauspiel in sieben Bildern
Fr. 7.90

Geschichten aus dem Wiener Wald

978-3-15-018613-8
Volksstück
Fr. 8.50
Filters
Sort
display