Suchen

Ende der Anstalten?

Großeinrichtungen, Debatten und Deinstitutionalisierung seit den 1970er Jahren

Der Band eröffnet erstmals einen ebenso breiten wie fundierten Überblick zum Wandel stationärer Großeinrichtungen in der Bundesrepublik und DDR. Die Autorinnen und Autoren bieten neue Einblicke in den Umgang mit Jugendlichen, psychiatrischen Erkrankungen, Behinderungen, Obdachlosigkeit, Sucht oder Straffälligkeit und dessen Wandel seit den 1970er Jahren. Das Ende der Anstalten und der gesellschaftliche Wandel hingen untrennbar miteinander zusammen: Neue Gesellschaftsmodelle und Lebensformen veränderten stationäre Großeinrichtungen und umgekehrt. Zugleich war das Ende der Anstalten keine einfache Erfolgsgeschichte, brachte die Deinstitutionalisierung neue Formen der Einschränkung mit sich.


Artikelnummer: 978-3-506-70836-6
Fr. 96.30
decrease increase
Autor Rudloff, Wilfried (Hrsg.) / Kersting, Franz-Werner (Hrsg.) / Miquel, Marc von (Hrsg.) / Thießen, Malte (Hrsg.)
Verlag Brill I Schoeningh
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 326 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 34 schwarz-weiße Abbildungen
Masse H23.8 cm x B15.6 cm x D3.0 cm 688 g
Reihe Forschungen zur Regionalgeschichte
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Aschmann, Birgit (Hrsg.): Katholische Dunkelräume

978-3-506-79121-4
Die Kirche und der sexuelle Missbrauch
Fr. 47.05

Patel, Kiran Klaus: Europäische Integration

978-3-406-78496-5
Geschichte und Gegenwart
Fr. 15.50

Mergel, Thomas: Staat und Staatlichkeit in der europäischen Moderne

978-3-8252-5829-0
Fr. 36.90

Bernet, Luzi : Das Schweiz-Dilemma

978-3-03919-560-2
30 Jahre Europapolitik
Fr. 37.00
Filters
Sort
display