Suchen

Fischer, Frauke : Was hat die Mücke je für uns getan?

Endlich verstehen, was biologische Vielfalt für unser Leben bedeutet
»Dieses Buch stellt eingängig, gut verständlich und unterhaltsam dar, wie unser aller Wohlergehen vom diversen Leben um uns herum abhängt.« Dirk Steffens, Wissenschaftsjournalist und »Terra X«-Moderator Was kümmert es uns, wenn in Brasilien eine Art verschwindet, von deren Existenz wir bis dahin gar nichts gewusst haben? Und wäre es nicht fantastisch, wenn Mücken ausstürben? Ganz und gar nicht: Die Natur ist ein Netzwerk, in der jeder Organismus eine wichtige Rolle spielt. Keine Art existiert unabhängig von den anderen - wir Menschen sind hier keine Ausnahme. Ohne den Reichtum der Natur könnten wir nicht überleben: ohne Insekten kein Obst, ohne Mikroorganismen kein Humus, ohne Mücken keine Schokolade. Zerstören wir unbedacht diese Vielfalt, gefährden wir auch unsere eigene Existenz. Damit das nicht passiert, wirft dieses Buch einen unterhaltsam Blick auf die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen, die uns Nahrung, Sicherheit, Gesundheit und so vieles mehr schenkt. Und es stellt klar, was passieren muss, damit wir das Artensterben noch aufhalten können.»(...) ein Buch wie ein Weckruf!« Michael Lange, Deutschlandfunk Kultur »Es ist einfach ein schönes Buch, das neugierig macht, flott und mitnehmend, aber nie aufdringlich werdend geschrieben ist. Man kann es gefahrlos lesen, und dennoch verändert es den Blick auf unsere Umwelt.« Dr. Ralf Klinger, Usinger Anzeiger »Das Buch (...) ist enorm vielschichtig und thematisch umfassend, dabei stets spannend - und es spornt an, aktiv zu werden, sich für den Erhalt der Vielfalt starkzumachen.« Frankfurter Rundschau »Das Buch zeigt, welche Bedeutung Biodiversität für unseren Alltag hat [...] - ein klarer Appell an die gesamte Menschheit.« NATURSCHUTZ und Landschaftsplanung »Unterhaltsam und verständlich für alle erklären die Biologin und die Wirtschaftswissenschaftlerin, warum jedes Leben auf der Erde irgendeine Rolle spielt und warum Vielfalt wichtig ist.« Anette Elsner, Anette Elsner »(...) Am Ende hat man die Mücke vielleicht nicht lieb gewonnen, aber betrachtet sie mit Respekt - und gönnt ihr die kleine Blutspende dann und wann.« Anette Elsner, Thüringische Landeszeitung »Humorvoll, leicht verständlich und wunderbar anschaulich. Wie so oft im Leben lohnt es sich auch bei diesem Buchtitel, das Klein(er)gedruckte zu lesen: Denn es geht um uns alle!« Ricarda Wenge, MDR Wissen
Artikelnummer: 978-3-96238-209-4
Fr. 29.90
decrease increase
Autor Fischer, Frauke / Oberhansberg, Hilke / Steffens, Dirk (Vorwort v.)
Verlag Oekom
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.5 cm x B14.8 cm x D1.6 cm 416 g
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Buckingham, Will : Big Ideas. Das Philosophie-Buch

978-3-8310-1969-4
Großen Ideen und ihre Denker
Fr. 38.50

Chomsky, Noam : Was für Lebewesen sind wir?

978-3-518-58694-5
Fr. 37.50

Benson, Nigel : Big Ideas. Das Psychologie-Buch

978-3-8310-2209-0
Wichtige Theorien einfach erklärt
Fr. 38.50

Schroeder, Julia : Big Ideas. Das Ökologie-Buch

978-3-8310-3913-5
Wichtige Theorien einfach erklärt
Fr. 36.90

Sargnagel, Stefanie: Dicht

978-3-498-06251-4
Aufzeichnungen einer Tagediebin
Fr. 29.90
Filters
Sort
display