Suchen

Frühe Fotografien

Leonard von Matt war von 1950 bis Mitte der 1970er-Jahre einer der erfolgreichsten und bekanntesten Schweizer Fotografen. In seinem Frühwerk, das zwischen 1936 und 1946 entstand, befindet sich unter anderem das eindringlich-eigenwillige Porträt von Nidwal den und dessen Volkskultur. Seine fotografische Ausbildung begann er mit 29 Jahren als Autodidakt, seine Frau Brigitte hatte ihn ermutigt, den ungewissen Weg des Fotografen zu wagen. Er lernte aus Büchern und Broschüren und verfolgte das Schaffen von Paul Senn, Jakob Tuggener, Gotthard Schuh oder Man Ray. Vom Kleinen ausgehend hat sich von Matt mit seiner fotografischen Auseinandersetzung in Nidwalden für die «grosse» Welt gewappnet. Die so entstandenen Arbeiten - er nannte sie «Trainigsaufnahmen» - sind allerdings mehr als Etuden auf seinem Weg zum Berufsfotografen. Seine Bilder aus der engeren Heimat zeugen von grossem Können, von einem einzigartigen Blick für den Alltag, und sie sind eine fesselnde Dokumentation einer längst untergegangenen Welt.

Artikelnummer: 978-3-85791-852-0
Fr. 59.00
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Flüeler, Brigitt (Hrsg.)
Verlag Limmat
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 192 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H28.8 cm x B23.3 cm x D2.2 cm 1'078 g
Artikelart Lager
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Schriften

978-3-518-29836-7
Bd. 10: Bildung. Schriften zur Kultursoziologie 2
Fr. 34.90

Erziehung und Bildung

978-3-531-19386-1
Einführung in die Geschichte und Aktualität pädagogischer Theorien
Fr. 42.75

Innovationen im Bildungswesen

978-3-531-19700-5
Analytische Zugänge und empirische Befunde
Fr. 73.95
Filters
Sort
display