Suchen

Fuchs, Christian: Verschwörungstheorien in der Pandemie

Wie über COVID-19 im Internet kommuniziert wird
Die COVID-19-Pandemie hat Phasen der Abschottung mit sich gebracht, die die Art und Weise, wie Menschen arbeiten, ihren Alltag führen und kommunizieren, verändert haben. In der Pandemiekrise haben sich Verschwörungstheorien herausgebildet. Das Buch analysiert, wie diese in den sozialen Medien kommuniziert, rezipiert, verbreitet und in Frage gestellt wurden. Dabei spielen Verschwörungstheorien um Bill Gates und COVID-19 eine wichtige Rolle. Der Autor zeigt, dass Zeiten tiefer Krisen nicht nur Zeiten des sozialen Wandels sind, sondern auch Zeiten, in denen Kommunikation und Kommunikationstechnologien bei der Produktion, Verbreitung und Herausforderung von Ideologien eine Rolle spielen.
Artikelnummer: 978-3-8252-5796-5
Fr. 37.90
decrease increase
Autor Fuchs, Christian
Verlag Uni-Taschenbücher
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 211 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Tabellen, nicht spezifiziert, schwarz-weiss Illustrationen
Masse H21.5 cm x B15.0 cm x D1.3 cm 285 g
Coverlag UVK (Co-Verlag)
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Geiser, Thomas (Hrsg.): Ein Kunstflug durch das Recht und die Governance

978-3-03891-278-1
Festschrift zum 65. Geburtstag von Roland Müller
Fr. 95.35

Manthey, Leslie: Amnestiegesetze und Rule of Law im Völkerrecht

978-3-16-160906-0
Die völkerrechtliche Einhegung innerstaatlicher Amnestien: Verrechtlichung des Politischen oder Politisierung des Rechts?
Fr. 114.30

Ernesti, Jörg: Friedensmacht

978-3-451-39199-6
Die vatikanische Außenpolitik seit 1870
Fr. 46.50

Seager, Joni: Der Frauenatlas

978-3-423-35164-5
Ungleichheit verstehen: 164 Infografiken und Karten
Fr. 20.90

Schröm, Oliver: Die Cum-Ex-Files

978-3-96289-123-7
Der Raubzug der Banker, Anwälte und Superreichen - und wie ich ihnen auf die Spur kam
Fr. 26.50
Filters
Sort
display