Suchen

Fitzek, Herbert: Gestaltpsychologie kompakt

Grundlinien einer Psychologie für die Praxis

¿Die Gestaltpsychologie wurde vor 100 Jahren entwickelt, um die akademische Psychologie für die Fragen der Praxis an die Wissenschaft vom Erleben und Verhalten öffnen: Wie kommt es, dass sich aus der Vielfalt von Eindrücken Erfahrungen bilden? Wie kommen wir zu Problemlösungen? Wie werden Spannungen abgebaut? Was bestimmt unser Handeln? Daraus wurde ein Konzept, das komplexe Wirkungszusammenhänge von einem einheitlichen Denksystem darstellen kann: der Analyse des im aktuellen psychischen Feld konkret Wirkenden und Sinnmachenden. Heute ist die Gestaltpsychologie präsent in der Psychotherapie, in der Wirtschafts- und Kulturpsychologie wie auch im interdisziplinären Diskurs des systemischen Denkens, der Organisationstheorie und der Wirtschaftsästhetik. Im Buch wird das Konzept in seiner historischen Entwicklung vorgestellt und mit den Fragen konfrontiert, denen sich eine praxistaugliche und "praktische Theorie" stellen muss.

Artikelnummer: 978-3-658-04275-2
Fr. 25.35
decrease increase
Autor Fitzek, Herbert
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 56 S.
Meldetext Folgt in ca. 15 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H21.0 cm x B14.8 cm x D0.3 cm 87 g
Auflage 2014
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Antonovsky, Aaron : Salutogenese

978-3-87159-136-5
Zur Entmystifizierung der Gesundheit
Fr. 34.15

Scheller, Jörg: Metalmorphosen

978-3-515-12638-0
Die unwahrscheinlichen Wandlungen des Heavy Metal
Fr. 38.65

Eliade, Mircea: Das Heilige und das Profane

978-3-518-38251-6
Vom Wesen des Religiösen
Fr. 15.50
Filters
Sort
display