Suchen

Kordon, Klaus: Der erste Frühling

Berlin, Frühjahr 1945: Tag und Nacht Bombenalarm. Die zwölfjährige Änne erlebt die letzten Monate des Krieges und wie die sowjetische Armee die Stadt besetzt. Eines Tages steht ein Mann vor der Tür, den sie noch nie gesehen hat und an den sie sich zuerst gewöhnen muss: Es ist ihr Vater, der das KZ überlebt hat."Es ist Kordons Verdienst, mit der "Trilogie der Wendepunkte" Marksteine deutscher Geschichte aus der Sicht einer linken Arbeiterfamilie aufgeschrieben zu haben, differenziert und schonungslos, ein Anschreiben gegen das Vergessen, gegen die "Schlussstrich-Zieher". Eine in der deutschen Jugendbuchlandschaft einzigartige Leistung, die nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene ansprechen dürfte." Rolf Brockschmidt, Der Tagesspiegel
Artikelnummer: 978-3-407-78923-5
Fr. 16.90
decrease increase
Autor Kordon, Klaus
Verlag Beltz GmbH, Julius
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 511 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Mit Fotos
Masse H19.1 cm x B12.7 cm x D3.3 cm 503 g
Reihe Beltz Taschenbücher; Gulliver Taschenbücher; Trilogie der Wendepunkte
Reihenbandnummer 923; 03
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Kordon, Klaus: Mit dem Rücken zur Wand

978-3-407-78922-8
Fr. 16.50

Kordon, Klaus: Die roten Matrosen oder Ein vergessener Winter

978-3-407-78921-1
Fr. 15.50
Filters
Sort
display