Suchen

Lehner, Roman: Souveränität im Bundesstaat und in der Europäischen Union

Eine Untersuchung auf Grundlage des deutschen und schweizerischen Verfassungsrechts

Das Souveränitätsproblem in der Europäischen Union ist dogmatisch und theoretisch noch ungelöst. Roman Lehner erarbeitet ein Modell, das staatliche Souveränität und Autonomie des Unionsrechts als Komplementärbegriffe versteht. Ausgangspunkt ist die im deutsch-schweizerischen Bundesstaatsvergleich gewonnene Erkenntnis, dass auch in konsolidierten Bundesstaatsregimen grundverschiedene Souveränitätskonstellationen nachgewiesen werden können. Anhand der theoretischen Unterschiede werden hierbei die dogmatischen Kernbereiche des Bundesstaatsrechts (Aufgabenteilung, Verfassungsautonomie, Bestand und Gebiet) sinnvoll rekonstruiert. Die Frage, wer in föderal organisierten Verbänden 'das letzte Wort' hat, lässt sich nicht binär nach dem Muster Bundesstaat-Staaten(ver)bund beantworten. Mit dem "Souveränitätsverbund" entwirft der Autor sodann ein neues Konzept zur Erfassung der Europäischen Union, die sich im Grunde als "umgekehrter Bundesstaat" darstellt.


Artikelnummer: 978-3-16-159833-3
Fr. 191.55
decrease increase
Autor Lehner, Roman
Verlag Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 695 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H24.5 cm x B16.9 cm x D5.1 cm 1'196 g
Auflage 1. Auflage
Reihe Jus Publicum
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Marxsen, Christian: Völkerrechtsordnung und Völkerrechtsbruch

978-3-16-160758-5
Theorie und Praxis der Illegalität im ius contra bellum
Fr. 177.15

Heimgartner, Stefan : StGB/JStG Kommentar

978-3-280-07466-4
Mit weiteren Erlassen und Kommentar zu den Strafbestimmungen des SVG, BetmG, AIG und OBG
Fr. 159.65

Wiederkehr, René : VwVG Kommentar

978-3-280-07436-7
Bundesgesetz über das Verwaltungsverfahren und weitere Erlasse
Fr. 159.65
Filters
Sort
display