Suchen

Sophokles: König Ödipus

Griechisch/Deutsch
In Theben wütet die Pest. Ödipus wendet sich an Apollon und erhält den Auftrag, den ungesühnten Mord am alten König Laios aufzuklären. Im Verlauf der Handlung muss er erkennen, dass er selbst der Täter ist, ja dass er ahnungslos den eigenen Vater erschlagen und wenig später die Mutter geheiratet hat. Entsetzt über seine Taten sticht er sich die Augen aus und wird Theben verlassen. Zwischen Götterspruch und menschlicher Verfehlung: Der »König Ödipus« des Sophokles zählt auch nach 2500 Jahren noch zu den meistgelesenen antiken Tragödien. Sprachen: Deutsch, Griechisch (bis 1453)
Artikelnummer: 978-3-15-019595-6
CHF 11.50
decrease increase
Autor Sophokles
Verlag Reclam
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 184 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Broschiert
Masse H14.8 cm x B9.6 cm x D1.0 cm 102 g
Reihe Reclams Universal-Bibliothek
Reihenbandnummer 19595
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Judson, Lindsay (Hrsg. u. übers.): Aristotle, Metaphysics Lambda

978-0-19-883311-6
CHF 60.55

Sophocles: Sophocles

978-0-521-33701-4
Antigone
CHF 69.10

Euripides: Medea

978-3-15-007978-2
Griech. /Dt
CHF 8.50
Filters
Sort
display